Burkhard Madea – Die ärztliche Leichenschau: Rechtsgrundlagen, Praktische Durchführung, Problemlösungen (Auflage: 2)
Published: 2006-04-04 | ISBN: 3540291601 | PDF | 395 pages | 9 MB

 

1.200 Morde werden A1/4bersehen 
pro Jahr in Deutschland 
850.000 TodesfAlle 
pro Jahr in Deutschland 
Jede Leiche muss Arztlich untersucht werden. Jeder approbierte Arzt darf (und muss) die Leichenschau durchfA1/4hren. Eine Leichenschau, die fehlerhaft oder ohne die erforderliche Sorgfalt durchgefA1/4hrt wird, kann strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. 
Umfassend 
Alle notwendigen Informationen zur praktischen DurchfA1/4hrung der Leichenschau
Verhaltensregeln bei speziellen Fragestellungen: 
Verdacht auf iatrogenen Todesfall, ZustAndigkeiten, Melde- und Schweigepflichten, Zusammenarbeit mit Polizei und Justiz a ]
Aktuell 
Aktuelle Gesetzeslage fA1/4r alle deutschsprachigen LAnder und BundeslAnder
(Deutschland, A-sterreich, Schweiz)
Neueste Leichenschau- und Bestattungsgesetze mit ihren praktischen Auswirkungen fA1/4r jeden Arzt
Praxisrelevant 
Checkliste zur Leichenschau
Fallbeispiele aus der Praxis
Wichtige Gesetzestexte auszugsweise zitiert
Kernaussagen fA1/4r “Schnellleser”
Abrechnungshinweise
AbkA1/4rzungsverzeichnis und zentrale Internetadressen
Attestierung des Todes bei einem Lebenden a ” auch heute leider nicht ausgeschlossen 
Die interdisziplinAre Autorenschaft bietet Ihnen alle Informationen: 
Leichenschau fachlich kompetent und rechtssicher durchfA1/4hren 
FA1/4r alle A”rzte, die die Leichenschau durchfA1/4hren und mit Todesbescheinigungen umgehen.

 

Comments are closed.