Volker Reinhardt, Michael Sommer, “Sizilien: Eine Geschichte von den Anfängen bis heute” 
2010 | ISBN: 389678675X | 208 pages | EPUB | 7,7 MB

 

Spätestens seit Goethe in Italien weilte und Johann Gottfried Seume seinen Spaziergang nach Syrakus antrat, gehört Sizilien zu den Sehnsuchtsorten der Deutschen. Die renommierten Historiker und Italienkenner Volker Reinhardt und Michael Sommer führen auf eine faszinierende Zeitreise durch die Geschichte dieser Insel, die durch eine unvergleichlige Mischkultur geprägt ist.Sizilien, im Zentrum des Mittelmeeres und im Brennpunkt der Kulturen gelegen, hat eine einzigartige Geschichte. Kulturell entstand hier eine unvergleichliche Mischkultur. Historisch aber ist es als eine ununterbrochene Kette der Fremdherrschaft zu beschreiben. Phöniker, Griechen, Römer, dann Byzantiner, Araber und Normannen beherrschten die Insel. Die Staufer hinterließen ihre Spuren wie dann die Spanier. Sie alle prägten die Insel, ihre Kunst und Kultur. Es gibt mächtige Tempel Groß-Griechenlands, Kirchen im byzantinisch-normannischen Mischstil, deren Kuppeln auf arabischen Einfluss hinweisen, einzigartige Barockarchitektur. Die Insel lockt bis heute mit ihrem kulturellen Reichtum und ihrer Exotik.
Geschliffen formuliert führen die beiden renommierten Autoren durch die Geschichte der Insel, von der Prähistorie bis zur heutigen Situation Siziliens als vom Tourismus geliebter, von der Mafia geplagter Insel. Für den historisch Interessierten ein Erkenntnisgewinn, für den Reisenden ein Muss.

 

Comments are closed.