Michaela Karl, “Streitbare Frauen: Portäts aus drei Jahrhunderten” 
2011 | ASIN: B005FE76FS | ISBN: 3701731500, 3492264689 | 270 pages | EPUB | 3,2 MB

 

Lebenswege rebellischer Frauen, die ihr Gewissen über das Gesetz stellten.

Wenn sie kompromisslos für ihre Überzeugung eintreten und sich über gesellschaftliche und politische Konventionen hinwegsetzen, sind Männer Helden und Frauen fanatisch. Michaela Karl porträtiert Frauen, die wie Antigone im antiken Mythos ihr Gewissen über das Gesetz stellten. Die sich couragiert für Frauen- und Menschenrechte, für Freiheit und Frieden einsetzten wenn nötig, auch mit Gewalt. Ihr hoher moralischer Anspruch an sich selbst und andere bewahrte sie jedoch nicht vor Fehlentscheidungen, doch trugen sie ohne Furcht die Konsequenzen ihres radikalen Handelns.

Mit feinem Gespür für innere Widersprüche und Selbstzweifel zeichnet Michaela Karl auf der Grundlage von Briefen, Tagebüchern, Schriften und Erinnerungen beeindruckende Lebenswege gegen den Strom nach: von Charlotte Corday, Mathilde Franziska Anneke, Harriet Tubman, Bertha von Suttner, Vera Figner, Clara Zetkin, Emmeline Pankhurst, Constance Markieviecz, Emma Goldman, Tina Modotti, Tamara Bunke und Phoolan Devi.

 

Comments are closed.